5 Bayerischer Tag der Telemedizin

Am 28 März 2017 fand in München der 5 Bayerische Tag der Telemedizin statt.

Es gab viele interessante Vorträge z.B. Sektorenübergreifende Vernetzung, Mobiles, web-basiertes System für Teleintensivmedizin-Konsile usw..

Univ. Prof. Dr. Peter Kranke sowie Kai Schweldhelm, Leiter der Fachgruppe elektronische Gesundheit, Zentrum für Telematik e.V aus Würzburg haben das Zentrum für Seltene Erkrankungen Würzburg vorgestellt und befürworten die Vernetzung von Wissenschaft, Universitäten, Ärzten und Patienten. So ein Modell gibt es bereits in der Schweiz, welches Herr Angelo Eggli von Medi 24 Wallisellen vorgestellt hat.

Wir hatten in der Mittagspause Gelegenheit uns mit Herrn Schweldhelm über die Seltenen zu unterhalten. Er meinte die Technik um uns zu vernetzten sei da, wir müssen nur in dieses Zentrum aufgenommen werden.

Das Modelprojekt “GOINakut“ in Bayern soll Notaufnahmen und den ärztlichen Bereitschaftsdienst entlasten. Dieses Projekt läuft schon seit Ende Dezember 2016. Ausführliche Infos unter: www.goinakut.de

Es war ein sehr anstrengender Tag. Danke an Gerda, die mich begleitet hat.

Eure Hannelore