Bericht über die Feier zum 10-jährigen Jubiläum

Unsere alljährliche Weihnachtsfeier wurde dieses Jahr zum 10-jährigen Jubiläum. Am 6. Dezember 2008 wurde unsere SHG „Syrinx Nordbayern“ aus der Taufe gehoben. Zu diesem Anlass hat Hannelore schon Anfang des Jahres eingeladen und lange schon viele Vorbereitungen im Hintergrund getroffen. Leider haben viele unserer Mitglieder bedingt durch Krankheit oder wichtige Termine gefehlt.

Ulrike, unsere Künstlerin, hat wieder eine wunderschöne geschmackvolle Tischdeko gezaubert, siehe Bilder! Starke Männer brauchen wir natürlich immer zum Tische und Stühle rücken, da spannt Hannelore auch ihre Familie mit ein. Stefan hat für Getränke, die Frauen für ein köstliches Buffet und Klaus für die Blumen gesorgt,

Hannelore konnte auch einig Ehrengäste begrüßen:

Herr Stubenvoll hat uns nicht nur das tolle Logo zum Jubiläum erstellt, sondern uns auch eine schöne Bilderserie aus den letzten 10 Jahren an die Wand projektiert, welche Hannelore liebevoll ausgesucht hat.

Da sind viele schöne Erinnerungen wach geworden, es hat uns aber auch traurig gestimmt, dass 2 Mitglieder leider nicht mehr mit uns mitfeiern konnten.

Nach der Schlacht am kalten Buffet der leckeren Syrinx- Torte, Kuchen und Plätzchen fanden wie immer, gute Gespräche statt, von denen auch zwei neue Betroffene profitiert haben und wir hoffen natürlich damit weiterhelfen zu können. Schon das Wissen mit ihrer seltenen Krankheit nicht alleine zu sein, ernst genommen und nicht als Simulant zu gelten ist viel wert. Dieses zu vermitteln ist ja die wichtigste Aufgabe unserer SHG.


Bei der Verabschiedung hat Hannelore den Ehrengästen ein kleines Gastgeschenk als Dank für ihr Kommen überreicht. An dieser Stelle ein herzliches Danke für die Glückwünsche von Frau Monika Lützelschwab, Frau Annelore Barth - Medical Park Loipl, Herrn Dr. Thomas Jung - OB der Stadt Fürth, Herrn Baulig - Vorstand der uniVersa, Herrn Prof. Dr. Mauer, Herrn Dr. Blersch, Frau Kreuzer - AOK, Frau Barbara Stamm, Herrn Dr. Ganz, Herrn Dr. Graf, Frau Wundling - Stadt Würzburg, Frau Sadil - Pro Rare Österreich und allen abwesenden Mitgliedern.

Auch Hannelore wurde mit einem Präsent und Blumen für ihr Engagement belohnt.

Alle Hände packten an zum Spülen und Aufräumen, Ruck Zuck war alles wieder an Ort und Stelle.

Unser ganz besonderer Dank gilt Hannelore und der ganzen Familie Beke, verbunden mit guten Wünschen zu Weihnachten und ein gesundes neues Jahr.

Gerda