Selbsthilfebörse in Fürth

Am Samstag, 20. Mai 2017 fand zum ersten Mal in der Fußgängerzone in Fürth eine Selbsthilfebörse, wo sich Selbsthilfegruppen präsentieren konnten, statt. Organisiert wurde es von KISS Nürnberg.

Wir hatten uns auch angemeldet und Dank der zahlreichen Helfer (Klaus, Stefan, Rainer, Tony, Karin, Hilde, Anita, Rosmarie und Silke) war unser Stand schnell aufgebaut. Leider war das Interesse der Passanten nicht sehr vorhanden. Um so mehr hat uns der Besuch von Dr. Bechtloff, unserem Neuroradiologen, samt Familie gefreut. Auch Safyie kam später noch dazu.

In dem Brauhaus Grüner in Fürth haben wir den anstrengenden Tag bei Spareribs, Schnitzel und Bier ausklingen lassen.

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer, ohne die solche Aktionen nicht stattfinden könnten.

Eure Hannelore


Aus dem Sonntagsblitz vom 21.5.17: